Produkte > Wärmepumpensysteme

Wärmepumpensysteme

Wärmepumpen mit der Wärmequelle Graben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dem Graben wird mit einer Solepumpe Wärme entzogen und der

Heizungs-und Brauchwasseraufbereitung zur Verfügung gestellt.

Der Lüumel-Graben-Absorber ist eine eigene Innovation.

Bis 10 kW Heizlast setzen wir die DAIKIN Altherma 3 Geo ein.

Wird mehr Leistung benötigt verwenden wir unsere Lüumel Serie

LÜ14S bis LÜ20S mit einem 1000 Liter Kombi-Schichten-Speicher.

 

Wärmepumpen mit der Wärmequelle Bohrung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Erdsonden wird mit einer Solepumpe Wärme entzogen und

der Heizungs-und Brauchwasser-aufbereitung zur Verfügung gestellt.

Bis 10 kW Heizlast setzen wir die DAIKIN Altherma 3 Geo ein.

Darüber hinaus die Lüumel Serie LÜ14S bis LÜ20S mit einem

1000 Liter Kombi-Schichten-Speicher.

 

Wärmepumpen mit der Wärmequelle Grundwasser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus einem Ziehbrunnen wird Wasser über eine Förderpumpe gezogen

und der Heizungs- und Warmwasseraufbereitung zur Verfügung gestellt.

Das abgekühlte Wasser wird in einen Schluckbrunnen geleitet.

Für Grundwasserwärmepumpen setzen wir verschiedene Hersteller

je nach Leistungsbedarf von 5-200 kW ein.

 

Wärmepumpen mit der Wärmequelle Luft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Außenluft wird Wärme entzogen und der Heizungs- und

Brauchwasseraufbereitung zur Verfügung gestellt.

Auf Grund der neuen BAFA Förderrichtlinien setzen wir im

Neubau die neue DAIKIN Altherma LWP 7 ein.

Für Bestandsgebäude verwenden wir die Hochtemperatur

Luft-Wasserwärmepumpe von DAIKIN. Mit 70°C Vorlauf und mit

der Einsatzgrenze von -28°C hat sie sehr starke Argumente als Ersatz

für Öl- und Gasheizungen zum Einsatz zu kommen.

Die DAIKIN Altherma 3 HH T gibt es un 14, 16 und 18 kW.

 

 

Wie eine Wärmepumpe funktioniert ist HIER beschrieben.

 

Schreibe einen Kommentar